Manz Landtechnik gewinnt Handwerkspreis

Manz Landtechnik gewinnt Handwerkspreis

Posted in Für die Presse,Aus den Bürgschaftsunternehmen by Bürgschaftsbank.

Die Manz Landtechnik GmbH ist zum Brandenburger Landessieger des Handwerkspreises der Bürgschaftsbanken gekürt worden. Das 1958 als Schmiede und Bauschlosserei gegründete Unternehmen aus Nordwestuckermark hat 2019 gemeinsam mit der Bürgschaftsbank Brandenburg zwei Millionen Euro in einen neuen, modernen Firmensitz investiert.

„Manz Landtechnik ist ein würdiger Landessieger“, sagt Gabriele Köntopp, Geschäftsführerin der Bürgschaftsbank Brandenburg. „Andy Manz hat mutig in das Familienunternehmen investiert, um sich mit einem neuen, hochmodernen Firmensitz als technischer Dienstleister im ländlichen Raum strategisch gut für die Zukunft aufzustellen.“ Manz Landtechnik hat sich gegen fünf andere Handwerksbetriebe aus Brandenburg durchgesetzt. Der Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken wurde 2020 zum ersten Mal auf Landesebene vergeben.

„Wachstum und räumliche Situation im Betrieb hatten uns an einen Scheideweg gebracht“, erklärt Andy Manz, der das Familienunternehmen in dritter Generation leitet. „Mit den Investitionen der vergangenen Jahre sind wir fit für die Zukunft. Die Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit.“ Auf 16.000 Quadratmetern in Nordwestuckermark entstand dieses Jahr ein multifunktionales Gebäude mit einer Grundfläche von fast 1.500 Quadratmetern. In der neuen Betriebsstätte sind alle Unternehmensbereiche – Verkauf, Werkstatt, Shop, Verwaltungstrakt und Ersatzteillager mit bis zu 15.000 Artikeln – untergebracht. „Hier gibt es alles, was der Landwirt braucht“, sagt Andy Manz.

Der Handwerkspreis

Der Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken wird seit 2012 jährlich an herausragende Handwerksbetriebe vergeben. Erstmalig werden 2020 die Landessieger gesondert prämiert. Das Preisgeld beträgt 2.000 Euro. Aus den 16 Landessiegern wird anschließend von einer Jury (bestehend aus Vertretern des VDB (Verband der Bürgschaftsbanken), der BKGG (Bundeskreditgarantiegemeinschaft des Handwerks), des ZDH (Zentralverband des Deutschen Handwerks) und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie) der Bundessieger ermittelt und in München auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) geehrt.

 

v.l.n.r.: Thomas Boehme (Signal Iduna), Andy Manz (Manz Landtechnik), Gabriele Köntopp (Bürgschaftsbank Brandenburg)

 

v.l.n.r.: Thomas Boehme (Signal Iduna), Falko und Andy Manz (Manz Landtechnik), Gabriele Köntopp (Bürgschaftsbank Brandenburg)