Initiative: Gründen in Brandenburg

Initiative: Gründen in Brandenburg

Posted in Für die Presse by Bürgschaftsbank.

Brandenburg ist ein dynamisches Gründerland: Mit einer Selbstständigen-Quote von 11,2 Prozent hat das Land seit Jahren in den ostdeutschen Bundesländern die Nase vorn. Mittlerweile spielt Brandenburg mit seinen Gründungsaktivitäten aber auch bundesweit in der ersten Liga. Diese Entwicklung ist nicht zuletzt der Tatsache geschuldet, dass Gründerinnen und Gründer in Brandenburg maßgeschneiderte Unterstützung bekommen. Alle wichtigen Existenzgründungsakteure arbeiten in der Initiative „Gründen in Brandenburg“ zusammen. Aktuell sind mit der Brandenburgischen Landesrektorenkonferenz und der Landesvereinigung Außeruniversitärer Forschung Brandenburg zwei weitere Akteure der Initiative beigetreten, so dass die Wissenschaft nun noch besser in das Netzwerk eingebunden ist. Gemeinsam haben alle Partner in einer Kooperationsvereinbarung festgelegt, künftig noch enger zusammenzuarbeiten und im Schulterschluss das Gründungsgeschehen in Brandenburg weiter voranzubringen.

Schwerpunkte der Zusammenarbeit sind die Bündelung und Kommunikation von Informationen über Gründungen in Brandenburg, die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Gründungen sowie das Anwerben von Partnern und potenziellen Geldgebern. In der Initiative wirken mit: das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie sowie das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, die brandenburgischen Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern, die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), die Bürgschaftsbank Brandenburg sowie die Brandenburgische Landesrektorenkonferenz und die Landesvereinigung Außeruniversitärer Forschung.

Die Initiative ist aus dem „Gründungsnetz Brandenburg“ hervorgegangen und wird als Kompetenzstelle wichtige Informationen über das Gründungsgeschehen in Brandenburg zusammenführen – von Gründungen im Handwerk bis hin zu Gründungen aus Wissenschaft und Forschung