Corona-Hilfen der Bürgschaftsbank

coronavirus-5086517_960_720

Die Corona-Krise stellt unser Bundesland, die am Wirtschaftsleben Beteiligten sowie die Menschen vor ungeahnte Herausforderungen. Es ist wichtig, dass die Kreditwirtschaft und das Land Brandenburg mit ihren Institutionen die Auswirkungen auf die regionale und lokale Wirtschaft sowie die Menschen im Blick haben und gemeinsam handeln. Unsere Bürgschaftsprogramme werden so unbürokratisch, so schnell und so günstig wie möglich bereitgestellt.

Unsere Corona-Hilfen

Befristet bis 31.12. 2020

Bürgschaftshöchstbetrag
EUR 2,5 Millionen

Verbürgungsgrad von bis zu 90 %
für Finanzierungsbedürfnisse mit Corona-Hintergrund

Kreditlaufzeit
kann bis zu 6 Jahre betragen

Tilgungsfreies Jahr
zu Beginn der Kreditlaufzeit

Abgesenkte Bürgschaftsprovision
(von 1,25 % auf 1,1 % p.a.)

Kleiner Bürgschaftsausschuss für schnelle Entscheidungen

Entscheidung innerhalb von 72 Stunden
für Anträge bis zu EUR 300.000

Tilgungsaussetzung bestehender Finanzierungen

Ihr Ansprechpartner

Karsten Kolbe

Bitte sprechen Sie uns an.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Karsten Kolbe

Telefon: 0331 / 6 49 63-30
Mail: kolbe(at)bb-br.de